Promotionsabschluss von Herrn Josef Meyer an der Fakultät II

© Bin Cui/Iris Sikorski

In seiner Dissertation „Experimentelle Bestimmung und Modellierung des Wärmeübergangs innerhalb eines Drehkammerschwingsystems“ hat Herr Meyer maßgeblich die Entwicklung einer neuen Kompressions- und Expansionsmaschine vorangetrieben. Die Maschine soll zukünftig insbesondere zur Abwärmeverstromung und in klimaneutralen Kälteanlagen eingesetzt werden. Die Forschungsergebnisse zeigen großes Potential für das neue Kompressions- und Expansionssystem auf.

 

Nach dem erfolgreichen Masterstudium „Process Engineering und Produktionsmanagement – PEP“ an der Hochschule Hannover hat Herr Meyer als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verfahrenstechnik, Energietechnik und Klimaschutz – IVEK seine Forschungsarbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrich Lüdersen aufgenommen. Im Zuge dieser Beschäftigung betreute Herr Meyer das von der Europäischen Kommission innerhalb des Programms FP7/2007-2013 geförderte Projekt „MICRO-Trigeneration“ und repräsentierte die Hochschule Hannover als Projektverantwortlicher im Bereich der technischen Entwicklung.

 

Die Arbeit von Herrn Meyer ist ein weiteres gutes Beispiel für die hervorragende Forschungskooperation zwischen Hochschule und Universität. Insbesondere die Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. Kabelac vom Institut für Thermodynamik - IFT (2. v. l.), mit Frau Prof. Dr. Glasmacher vom Institut für Mehrphasenprozesse - IMP (1.v.l.) und Herrn Prof. Dr. Poll vom Institut für Maschinenkonstruktion und Tribologie - IMKT (1.v.r.) führte zu dem erfolgreichen Abschluss. Und diesen feierte der zukünftige Doktor im Anschluss gebührend, sowohl mit seiner Familie als auch mit seinen Kollegen vom IVEK.

© Bin Cui/Iris Sikorski

© Bin Cui/Iris Sikorski

  Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Lüdersen

Mechanische Verfahrenstechnik, Prozessentwicklung und -optimierung, Biogastechnologie, Regenerative Energien

Telefon: +49 511 9296 - 1650
Email: ulrich.luedersen(at)hs-hannover.de